Tracking-Code

Es gibt einen kleinen Code-Schnipsel, den du z.B. mithilfe von einem Plugin auf deine Webseite – und zwar auf alle Seiten und Beiträge – einfügst, damit er sich mit dem Tracking-Service (zum Beispiel Google Analytics oder Facebook) in Verbindung setzen kann und du dort die Daten aufbereitet ansehen kannst.