Tracking

Tracking ist das neue „böse“ Wort im Datenschutz…
Es heißt so viel wie „verfolgen“. Es geht darum, dass du die Besucher deiner Seite daraufhin untersuchst, wo sie herkommen, welche Seiten sie wie lange und wie oft ansehen, und wohin sie wieder gehen. Wenn du diese Sachen kennst, kannst du dein Angebot entsprechend ausrichten und feststellen, wohinein du mehr Arbeit investieren solltest, und wo nicht.
Bekannte System sind zum Beispiel Google Analytics und Facebook Pixel.